Ernährung

Wissenschaft, die die Beziehungen zwischen den von Menschen und Krankheiten aufgenommenen Lebensmitteln untersucht, das Wohlbefinden und die Erhaltung der menschlichen Gesundheit sucht.

Ernährungswissenschaftler ist der Gesundheitsberater, der sich auf die menschliche Ernährung spezialisiert hat und einen akademischen Hintergrund in der Ernährung hat. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Mahlzeiten zu planen, Menüs vorzubereiten und Fütterungs- und Ernährungsprogramme zu kontrollieren.

Im klinischen Bereich führt der Ernährungswissenschaftler einzeln oder in einer Gruppe, Menschen, die eine bestimmte Diät benötigen, wie fettleibig, Diabetiker, Bluthochdruck und andere.

Neben der natürlichen Art des Essens von Nahrung (oral) kann auch die Ernährung entweder enteral erfolgen (Nahrung wird direkt in den Magen-Darm-Trakt platziert) oder parenteral (Nahrung wird direkt in die Vene verabreicht), bei Patienten mit besonderen Ernährungsbedürfnissen.

Gute Ernährung bedeutet Prävention von chronischen Krankheiten, gesundes Leben und Lebensqualität. Viele gesundheitliche Probleme können durch gesunde Ernährung vermieden werden, die den richtigen Proportionen jedes Essens folgt.

Machen schon Ihren Termin

Zeichnung